Begriffserklärung

Kommt unsere Küche dir spanisch vor?

Mexikon Lexikon..

Was ist eigentlich..? Ein Erklärungsversuch für Anfänger

Guacamole
Guacamole
Avocadodipp

Avocadodipp mit Tomatenstücken, Chili, Limettensaft, Koriander, etc.

Burritos
Burritos
mit Weizentortilla und Reis

Die Idee war so einfach wie genial: ein komplettes Menü gepackt in eine riesige Weizentortilla, so dass man ohne Besteck essen kann. Die Grundfüllung besteht aus hochwertigem Reis. Fleisch und die sonstigen Zutaten kannst Du selber wählen. Genial, lecker und schnell

Fresh Mex Salsa
Fresh Mex Salsa
Frisch, aus Chiles und gerösteten Tomaten

Diese Salsa besteht aus gegrillten Tomaten, gerösteten Chilis, vielen Kräutern und Gewürzen.

Nachos Especial
Nachos Especial
Aus Maismehl

Überbackene Nachos mit Gehacktem, Bohnen, Jalapeno Chilis und Käse überbacken

Tacos
Tacos
Aus Maismehl

Man nehme eine frisch gebackene Maistortilla, gefüllt mit Fleisch, Koriander und Zwiebeln.

Cartalacha
Cartalacha
Aus Weizenmehl

Frisch auf  einer heissen Platte gebackener Weizenmehl- Fladen mit Rosmarin und grobem Salz, dazu empfehlen wir Mex. Alioli

Salsa Negra
Salsa Negra
mit Balsamico

Aus Chili, Ingwer, Zwiebeln, Knoblauch, etc. Balsamiko Creme Basis. Diese Salsa passt zu allem … Genial..

Jalapenos
Jalapenos
Eingelegte Chilis

Eingelegte und in Streifen geschnittene Chilisorte mittlere Schärfe

Tostada grande
Tostada grande
Aus Weizenmehl

Eine im Durchmesser 30 cm lange Tortilla wird mit Gehacktem, Salatblättern, verschiedenen Salsas und Käse gefüllt, zusammen geklappt und anschliessend gegrillt. Eine beliebte Speise, die auf der Hand gegessen werden kann.

Mex Alioli
Mex Alioli
Hausgemacht.

Der große Klassiker wird bei uns noch selbst gemacht ohne fertige Mayo. Die Mex. Version mit wertvollem Rapsöl .

Chimichurri
Chimichurri
Die Legende

Das Flagschiff unserer Salsaflotte,die Geschichte so lang wie die Zutatenliste: aus Tomaten, Gewürzen, Chilis, Weinen und sehr viel mehr.

Jack Daniels Natural Angus Beef Burger
Jack Daniels Natural Angus Beef Burger
Der Gigant

Das Fleisch wird ohne Zusätze hergestellt. Reines Fleisch gebraten wie ein Steak nur mit Salz und Steakpfeffer gewürzt. Für die Jenigen die Burger schätzen. Achtung Grundrezept enthält ca 1,2 cl Jack Daniels Bourbon Whisky sowie Agavenhonigsenf. Nicht durchgebraten, auch nicht nach Wunsch.

Fajita
Fajita
Hausgemacht.

Gebratenes Fleisch mit Gewürzen, Zwiebeln und Paprika. Die Tortillas können damit gefüllt werden. Unbedingt Bohnen, Reis und die Soßen bestellen.

Mex Fried Chicken
Mex Fried Chicken
Hausgemacht

Hähnchenstücke frittiert in Gewürzpanade

Mexican Cream
Mexican Cream
Die cremige

Null Schärfe, cremige Salsa mit Gurkenrelish…

Tamales
Tamales
Hausgemacht.

Tamales sind ein traditionelles mexikanisches Gericht, das schon seit über 5000 Jahren im Mexiko zubereitet wurde. Der Grundstoff ist Masa-Teig, normalerweise gefüllt mit einer süßen oder herzhaften Füllung, eingewickelt in Pflanzenblätter (z. B. Banane) oder Maishülsen. Die Tamales werden anschließend gedämpft, bis sie gar sind. Tamales wurden ursprünglich als Ration für Krieger des historischen Amerikas zubereitet und waren so allgegenwärtig und unterschiedlich wie das heutige Sandwich

Chipotle Cream
Chipotle Cream
Hausgemacht

Scharfe, cremige Salsa. Aus geräucherten Chilis.

Pecados
Pecados
Die Sünde

Knusprige Baconkugeln mit einer Füllung aus dünnem Schweinefleisch, Käse und frischen Jalapeños

Quesadilla
Quesadilla
Mit Käse und Weizentortilla

2 Weizentortillas belegt und aufeinander gestapelt, mit Käse, Bohnendipp und Jalapenos gefüllt. Wahlweise mit Gemüse- und /oder Chickenfüllung

Panchetta Ribs
Panchetta Ribs
Hausgemacht

Schweinebauch gegrillt (on the Bone)

Nachos
Nachos
Aus Maismehl

Frittierte Maistortillas. Selbstgemacht

Pastrami
Pastrami
Aus Rindfleisch

Pastrami bezeichnet geräuchertes, gepökeltes und gewürztes, meist „rotes“ Fleisch (häufig das Schulterstück vom Rind, in den USA meistens Rinderbrust), das in dünnen Scheiben als Brot- oder Sandwichbelag verzehrt wird. Enthält Pökelsalz

Pinsa
Pinsa
Hausgemacht

Was eine Pizza ist, weiß allerdings jeder Mensch auf diesem Planeten. So simpel und einfach: Ein frisch gebackener Fladen aus Weizenmehl belegt mit Tomatensoße und Käse. Aber was ist Pinsa? Im Gegensatz zum schweren Pizzateig, überrascht Pinsa mit einem im wahrsten Sinne des Wortes wolkigem Teig, mit sehr komplexen Aromen. Der Teig besteht meist aus verschiedenen Mehlarten (Weizen, Soja und Reis), Sauerteig und Hefe sowie Salz, Kräutern, gegebenenfalls Öl und kaltem Wasser. Pinsa hat mit 80% einen (im Vergleich zur Pizza mit meist 60 %) hohen Wassergehalt und enthält weniger Salz als Pizza, weswegen Pinsa nicht ausgerollt oder in der Luft geformt wird, sondern durch Ausdrücken ihre Form erhält. Der Teig ist vor dem Backen reich an Hohlräumen, was ihn außen leicht und knusprig und innen weich werden lässt. Durch die lange Gehzeit (weit über 24 Stunden, bis zu 120 Stunden) ist die Pinsa leicht verdaulich, weil im Magen keine weiteren Gärungsprozesse stattfinden.

show
Bestellung beginnen